Paarkurse

SalsaPaartanz

SALSA
Salsa – der Tanz der Leidenschaft. Pure, getanzte Lebenslust zu feurigen lateinamerikanischen Rhythmen. Es gibt Menschen, die bezeichnen Salsa als das beste Produkt Kubas. Unbestritten ist: einmal vom Salsa-Zauber infiziert, gibt es kein Entrinnen vor der Magie dieser einzigartigen Mischung von afroamerikanischen und europäischen Tänzen.

Von den verschiedenen Salsa-Spielarten sind der New York Style und Cuban Salsa die bekanntesten und wichtigsten– und das sind auch die Salsa-Richtungen, die wir im Tanz Es unterrichten. Während spontane Improvisation und wilde, temperamentvolle Bewegungen den kubanischen Stil dominieren, zeichnet sich der New York Style vor allem durch präzisere Technik, mehr Drehungen und „Shines“ (freie Schrittkombinationen, die individuell zu jeder Musik getanzt werden können) aus.

Taucht mit uns ein in die Welt des beliebtesten Tanzes Südamerikas und lernt ihn auf die ganz besondere Tanz Es-Art kennen!

Kizomba

KIZOMBA
Afrokaribische, leichte Rhythmen sind Herz und Seele des Kizomba. Der ursprünglich aus Angola stammende Kizomba gehört zu den sinnlichsten Paartänzen überhaupt. Nicht umsonst wird dieser auch der "angolanische Tango" genannt, wobei hier weichere, fließende Bewegungen für eine wärmere, romantischere Ausstrahlung des Tanzpaares sorgen. Die Tanzpartner lassen sich durch engen Körperkontakt ganz aufeinander und die Musik ein. 

bachata.jpg

BACHATA
Bachata stammt ursprünglich aus der Dominikanischen Republik.
Der Tanzschritt ähnelt dem des Merengue, jedoch wird auf vier Takten getanzt und es wir mehr die Hüfte betont. Die Tanzposition der Partner ist in der Regel sehr eng, weswegen der Tanz zu den erotischen ĺateinamerikanischen Tänzen gezählt wird. Je nach Stilart fließen Figuren in den Tanz ein, die sich teilweise aus anderen Latino-Tänzen ableiten.

 

 

DISCOFOX
Discofox macht Spaß, ist unkompliziert, vielseitig und lässt sich schnell auf der Tanzfläche umsetzen.
Der Discofox ist heute neben Salsa der populärste Paartanz in Deutschland was u.a. an seiner technischen Unkompliziertheit und an seiner Vielseitigkeit liegt. 
Man kann ihn zu fast allen Musikstilen tanzen.

Der Grundschritt und die Basis-Figuren sind schnell und unkompliziert erlernbar. 
Ein optimaler Tanz ‒ selbst auf kleinstem Raum tanzbar.
Und das Beste ist, ein Mal im Monat findet eine Discofox Party im Oscar's Esslingen statt. 
Dort können wir das Erlernte tanzen, üben und feiern.